Lagerleben

"Anno 2018 im Historischen Zeltlager“

15 .4. Stadtgarten Neresheim
von 14.00 Uhr bis 17 Uhr

Märchenhafter Familiennachmittag


Beginn ist mit dem Eröffnungsschießen um 14 Uhr.

In den Zelten hat sich die Erzählgemeinschaft Ostalb einquartiert.
Die Erzählerinnen lassen im Märchen eine Wunderwelt lebendig werden, Mit Drachen, Zauberwesen und wunderschönen Prinzessinnen.
Auf Ulrikes Puppenbühne sind die tollsten Streiche zu sehen.

Was ist eine Pike, eine Hellebarde, ein Gassenhauer? Wozu wurden sie benutzt?
Die Historischen Gruppen zeigen und erklären es gern.

Die Signale der Hörner tönen durch den Stadtgarten. Historische Spiele fordern Geschicklichkeit und laden zum Kräftemessen ein.

Für Getränke und gute Glut unter dem Grillrost ist gesorgt, nur mitbringen müßt ihr eure Sachen selbst, denn damals hatten die Lager nur eigene Furage.
Unbedingt beachten!
So bringt den eure Würste und Schnitzel, Stockbrotteig und was sonst noch auf einen Grillrost paßt!

Um 17 Uhr beschließt eine zweite Salve den Nachmittag.