Des Nachts im Mittelalterlager

Die Heerleute samt Tross sind ins Egautal eingefallen und vergessen für diesen Abend ihr schweres, entbehrungsreiches Leben.

Es werden die Lieder gesungen die schon immer gesungen wurden und es werden Geschichten erzählt von den Tapfersten der Tapferen, den Feigsten der Feigen, ihren Liebschaften und anderweitigen „Sünden“.

Alle sind eingeladen den Tag zu vergessen und die Nacht zu feiern,

Carmen Stumpf und die Erzählgemeinschaft Ostalb, die Neresheimer Landsknechte und die „Freien Musketiere“ Neresheim, sowie Gäste mit Duddelsack und wer sonst noch alles kommt wissen wir gar nicht .

Es wird ein großes „Hey-Hoo“ und „Was wollen wir Trinken“ und „Da war ein Soldat auf dem Heimweg“ und „......“ Feuer lodern, Gläser klingen und die Nacht wird nicht vergessen sein.

Am Samstag ab 18:00 Uhr ist das Lager bereit und ab 20 Uhr beginnt

DIE NACHT